www.yogahunde.de
Hundephysiotherapie Brockhusen,Yogahunde, Hüchtstraße 22a, 59192 Bergkamen
Telefon: 02307 663250 Copyright 2008 bei Strato / S.Brockhusen, Kleinunternehmer i.S.d. § 19 UStG

Silke Brockhusen.....das bin ich :)

 

Seit den 80er Jahren beschäftige ich mich intensiv mit

dem Thema Hundeausbildung.

 

Meine erste Begleithundeprüfung absolvierte ich mit

meinem Hund 1987.

Die erste Trainerprüfung schloss ich 1995 mit

erfolgreicher Prüfung (Theorie+Praxis) ab.

Weitere Prüfungen folgten.

 

Viele Jahre habe ich als Trainerin ehrenamtlich in

Hundevereinen gearbeitet. Parallel dazu bekam ich

Anfang der 90-er die Möglichkeit, mich in einer, aus

den Medien bekannten Hundeschule und Hundepension,

intensiv weiterzubilden.

 

In der Hundeschulzeit habe ich mein Wissen zum Thema

Hund und sein Verhalten enorm erweitern können,

Reaktionsfähigkeiten wurden geschult, die Hunde haben

mir gezeigt, wie ich Verhalten noch besser einstufe,

hündische Signale wurden lesbar und logisch.

Und Signale hatte ich viele, da die Hundeschule auf

verhaltensoriginelle Hunde

(damals hieß es Problemhunde) spezialisiert war.

Eine einmalige Zeit, die ich nie vergessen werde.

 

Nun wollte ich aber auf eigenen Beinen stehen,

in den Jahren darauf startete ich mit eigenen

Trainingsangeboten und wurde im Jahr 2000

Dozentin an der Volkshochschule Bergkamen,

noch heute leite ich dort die Kurse für Hundehalter

mit ihren Hunden.

 

 

Auch meine eigenen Hunde liebten meine Entscheidung,

denn nun hatte ich noch viel mehr Zeit für sie. :)

Sie zeigten es mir immer wieder durch ihre

Konzentration, aber auch Gelassenheit, bei

Hundeprüfungen.

Eine Teamarbeit, die kaum zu beschreiben war/ist.

Ich bin super stolz auf meine Hunde.

Ich erzielte Prüfungserfolge in verschiedenen

Hundesportbereichen, nahm an weiteren

Ausbilderlehrgänge teil und konnte 2003 ein

Studium im Bereich der Tierpsychologie an der

Akademie für Tiernaturheilkunde

in der Schweiz erfolgreich abschließen.

Weiterbildung ist für mich eine Grundvoraussetzung,

um zeitgemäße und qualifizierte Ausbildung durchführen

zu können.

 

Was ich Anfang der 90-Jahre gelernt habe, ist heute

z.T. völlig überholt....und das ist in vielen Bereichen

auch gut so.

 

Ich habe schon immer mit viel Liebe und

durch Teamarbeit Hunde ausgebildet und Hundehalter

bei der Ausbildung unterstützt.

Oftmals wurde ich belächelt und man fragte sich,

warum es so gut funktioniert hat. An meinen positven

Ausbildungsmethoden konnte es doch nicht liegen.....oder?

Doch, genau das war der Weg zum Erfolg.

Tja, ich habe halt schon immer anders mit den Hunden

kommuniziert. :)

In den letzten Jahren finden sich immer wieder neue

Erkenntnisse in der Verhaltensforschung und im

Lernverhalten der Hunde.

So ist es für mich selbstverständlich, daß ich mich als

Hundetrainerin auch in diesen Bereichen weiterbilde.

 

Zudem besitze ich gültige Prüfungen nach

§10 Landeshundegesetz NRW, §11 Tierschutzgesetz,

Begleithundeprüfungen (VDH/FCI), Ausbildungswartprüfung

und weitere Prüfungsabschlüsse im Hundesportbereich.   

 

Auch die erforderliche Erlaubnis nach 

§11 (1) Nr. 8 f Tierschutzgesetz

(Erlaubnis für Hundetrainer/Hundeschulen) wurde mir

durch den Kreis Unna -Veterinärwesen- erteilt. 

 

Hier ein ganz kleiner Teil meiner Ausbildungsstationen mit

meinen eigenen Hunden im SV und DVG.

*SV = Schäferhund-Verein 

**DVG =Deutscher Verband der Gebrauchshundsportvereine

 

Agility-Ausbildungswart-

lehrgang und Abschlussprüfung

1994 / 1995

mit Condo.

 

 

Jahressiegerin 2001

*SV-Kamen.

 

 

 

Begleithundeprüfung

*SV Hamm-Berge

mit Bossel.

 

Erfolgreiche Turnierteilnahmen, u.a. beim Rally-Obedience

Turnier 2015 beim DVG MV Marl-Sickingmühle

mit Bossel.

2015 eines der größten Turniere mit 101 Teilnehmern.

Gemeinsam erreichten wir Platz 1 mit 99 von 100 Punkten.

Mein ganzer Stolz...Bossel. 

 

Auch hier hat sich wieder gezeigt, daß man mit Geduld,

Teamarbeit, gegenseitigem Vertrauen und positiver

Stimmung, jedes Ziel mit seinem Hund erreichen kann.

 

Da die Gesundheit der Hunde bei mir immer an

erster Stelle steht, lag es auf der Hand, noch einmal

die Schulbank zu drücken und mich im Bereich

Hundephysiotherapie ausbilden zu lassen.

 

Eine Ausbildung habe ich erfolgreich in Kirchlengern,

an der 1. Deutschen Ausbildungsstätte für

Hundephysiotherapie, mit Prüfung (Theorie/Praxis),

abgeschlossen.

 

Da mich der Hundephysiobereich sehr fasziniert,

absolvierte ich erfolgreich eine erweiterte Ausbildung

zur Hundephysiotherapeutin an der HOP/DIPO im

Dülmen.

 

Regelmäßig besuche ich Weiterbildungen für

Hundephysiotherapeuten, denn hier lernt man nie

aus und es gibt so viele spannende Themen.

 

Aber auch das bin ich: 

Die Zusammenarbeit mit Hundetrainern,

Hundevereinen, Tierärzten und Tierschutzeinrichtungen,

ist ein wichtiger Teil meiner Arbeit.

 

So stehe ich für Hundevereine, Tierschutzvereine und

Hundeschulen als Dozentin zur Verfügung, biete dort

Lehrgänge und Workshops für Hundetainer an.

   

 

 

VHS-Bergkamen

Seit nun über 20 Jahren bin ich Dozentin an der

Volkshochschule Bergkamen und leite dort die Kurse 

zum Thema Hund.

Ob Social-Walk, Trainingswalk, Minigility, Agility,

Rally Obedience oder auch mal etwas ganz anderes,

was Hundehalter und Hunden Spaß macht, schauen

Sie doch mal in das Programm der VHS.

 

         

Minigility®

2008 kam eine neue Form von Hundesport für

kleinrassige Hunde dazu, das Minigility. 

 

Fähigkeiten und Stärken der Hunde fördern, ohne zu

überfordern. Reha-Sport, Hundephysiotherapie und ganz

viel Spaß für die Minis.

Als "Erfinderin" des Minigility konnte ich nun eine

Bewegungstraining für Mini- und Zwerghunde anbieten.

Eine große Freude für Kleinhundebesitzer, aber auch für

mich, da die Arbeit mit kleinrassigen Hunden schon immer

etwas Besonderes für mich war.

 

Inzwischen ist Minigility® eine eingetragene und somit

geschützte Marke beim Deutschen Patent-und Markenamt.

Und darauf bin ich ganz besonders stolz, denn jetzt gibt

es ganz offiziell etwas für die Minis.

 

Lernen Sie meine Hunde und mich doch einfach mal

persönlich kennen, wir beißen nicht... :)

 

Liebe Grüße

Silke Brockhusen